Rund 25.000 Mexikaner zur WM in Russland erwartet

Rund 25.000 Mexikaner zur WM in Russland erwartetFoto: jazminvaleriamartinezm CC0 Creative Commons via Pixabay

Das Zuschauerinteresse an der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 ist beeindruckend. Nach und nach zeichnet sich ab, wie viele Fans aus welchen Ländern in Russland zu erwarten sind. Kürzlich gab die mexikanische Botschafterin ihre erste Einschätzung bekannt.

„Eine ganze Reihe von Fußballinteressierten aus Mexiko ist auf dem Sprung“, bestätigte Norma Bertha Pensado Moreno, die Botschafterin ihres Landes in Russland, am vergangenen Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur Tass.

„Gleichzeitig sollten wir aber auch erwähnen, dass Russland als Reiseland für mexikanische Touristen an Popularität gewinnt“, betonte sie die allgemeine Tendenz unter ihren Landsleuten.

Moreno wies darauf hin, dass bereits letztes Jahr etwa 2.000 mexikanische Fans zum ConFed-Cup nach Russland gereist seien. „Dies war definitiv eine großartige und positive Erfahrung für alle Beteiligten. Natürlich haben diejenigen die bereits in Russland waren, angefangen den Gedanken, dieses Land zu besuchen, weitergesponnen. Nach unseren Schätzungen dürfte es inzwischen etwa 25.000 Interessierte geben“, sagte sie.

Bei der Auslosung der Gruppen zur Endrunde der Fußball-WM im Dezember letzten Jahres wurden Mexiko die Mannschaften aus Schweden, Südkorea und Deutschland zugelost. Sollten sich die von der Botschafterin genannten Zahlen bestätigen, dürfen sich zunächst die WM-Ausrichterstädte Moskau, Jekaterinburg und Rostow am Don auf die fröhlichen mexikanischen Anhänger freuen.

Und wer weiß, vielleicht kommen darüber hinaus ja auch noch St. Petersburg oder Samara in den Genuss einer zünftigen „Fiesta Mexicana“.

[mb/russland.NEWS]

COMMENTS