Seehofer reist zur WM 2018

Seehofer reist zur WM 2018Foto: commons-wikimedia/Michael Lucan (pixeldost.com) CC BY-SA 3.0.de

Ungeachtet aller internationalen Forderungen, der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 fernzubleiben, will Bundesinnenminister Horst Seehofer nach Russland reisen. Die Bundesregierung um Kanzlerin Merkel hingegen scheint noch unschlüssig.

„Wenn es mein Terminkalender zulässt, werde ich ein Spiel der deutschen Mannschaft besuchen“, sagte der auch für den Sport zuständige Minister gegenüber der Sonntagszeitung BamS. Der CSU-Politiker stellt sich damit über sämtliche Diskussionen, die einen Boykott des Endrundenturniers in Erwägung ziehen.

Noch keine konkrete Entscheidungen seien allerdings laut dem Blatt bei Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Außenminister Heiko Maas gefallen. „Es gibt derzeit keine konkreten Planungen für eine Reise des Bundespräsidenten nach Russland“, bestätigt eine Sprecherin Steinmeiers die Meldung.

Nachdem sich Vertreter der britischen Regierung wegen des vermeintlichen Giftanschlags auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal vehement für ein Fernbleiben bei der Veranstaltung aussprachen, zog die Bundesregierung ähnliche Schritte in Betracht.

[mb/russland.NEWS]

COMMENTS